Powershopping in Hart!
 

Samstag 11.03.2000 (11.03.1900 FuffiZeit), etwa 1000 Uhr Zulutime.
Gänsehaut beiseite, die Anfahrt lohnt sich in jedem Fall und zu dieser Jahreszeit siehts überall so aus, außer vielleicht auf Bali.

 

5 Maak - Preis korrekt.
In medias res, wie der Araber sagt: Als Martin und ich (Dr.Vespa) in Hart eintrafen, war der Markt bereits in vollem Gange. Erstmal einen schnellen Rundgang machen und mal gucken, was es alles so gibt. Auch wenn die Aussteller und Händler im Gegensatz zu den früheren Märkten weniger geworden sind, war die Halle doch recht belebt und die "Productrange" bot eigentlich alles, was sich das Kundenspektrum nur wünschen konnte. So sah man 16-jährige PX 80 Fahrer mit Armen voll Simonini-Renntüten, die Scheibe/Topcase Fraktion wurde in einem Berg von Chromgepäckträgern und Sturzbügeln fündig und auch die Restauratoren konnten mit etwas Geduld beim Suchen auf unvermutete Schätze stoßen.
 

Seltenes: Mein persönlicher 1.Preis geht hier an den seltenen (weil ziemlich von Luftdruck und Witterung abhängigen und daher meist unbrauchbaren) "Wal Phillips Fuel Injector", eine mechanische Einspritzanlage für Lambrettas - ein geiles Stück Mechanik!!! Ansonsten konnte ich mich nach bereits 10 Minuten mit stolzgeschwellter Brust, einem indischen Lambretta-Kickstarter und einem PK 80 Primär zur Theke zurückziehen und erstmal das wohlverdiente Frühstück aus Spezi und Steaksemmel nachholen.

Fettiges: Auch hier muß ein Lob verteilt werden: die Steaksemmel war dieses Jahr wesentlich weniger fett und flachsig als die Jahre zuvor, eigentlich war sie richtig gut!!!


Wal-Philips für 60 Maak -kann man nix sagen, oda?

 
Moment..."die Jahre zuvor"??? Klar dieser Markt hat nicht nur ein gutes Angebot, er hat auch bereits so etwas wie Tradition:

Die Idee für einen Roller-und Rollerteilemarkt entstand im Oktober 94 auf dem Oldtimermarkt in Mannheim, da dort leider für Vespa und Lambretta sehr wenig geboten war. René und Bernhard (die Organisatoren) setzten diese Idee mit dem 1. Roller-und Rollerteilemarkt in Hart am 18.02.95 in die Tat um. Mit 42 Ausstellern und ca. 1000 Besuchern hatte man nicht gerechnet. Es mußte sogar noch die zweite Halle dazu gemietet werden. Nach diesem Boom fand dann der 2.Teilemarkt noch im selben Jahr am 28.10.95 statt. Trotz der bevorstehenden Winterpause war auch im Herbst der Andrang groß. Am 05.10.96 und am 07.03.98 fanden der 3.-und 4.Roller-und Rollerteilemarkt statt. Nach dem 3. Teilemarkt verzichtete man auf den Nighter, da sich immer wieder negative Stimmung verschiedener Clubs in der Szene breitmachte (Kindergarten, Anm. der Fuffi.de). Beim letzten Teilemarkt im Jahr 1999 blieben leider einige gute Aussteller und auch Besucher aus. Nachdem sich die Besucherzahlen im Vergleich zum 1.Teilemarkt halbiert hatten, und auch einige Aussteller ausblieben, sollte der 6. Teilemarkt in Hart für die Organisatoren vorläufig der letzte sein. Doch 22 zufriedene Aussteller auch aus Italien und Österreich, sowie ca. 500 kauffreudige Besucher machen Ihnen Mut. Der 7. Roller-und Rollerteilemarkt ist am 03.03.2001 in Hart geplant!! Die Organisatoren sind bestrebt, neue Aussteller mit Neuwaren, Prospekten und deutschen Rollern für den Markt zu gewinnen, und wir hoffen, daß dieser Artikel dazu beiträgt, denn wir können nur jedem empfehlen: rafft euren Schrott in der Garage zusammen (ja, auch dieses halbfertige PX Lusso-Chopper-Projekt, das schon seit Jahre nicht fertig wird, weil sich die Familie unerwartet vergrößert hat) und kommt nächstes Jahr nach Hart!!! Wir von der Fuffi.de werden ebenfalls mit einer kleinen aber feinen Chromgepäckträger-Auswahl kommen, außerdem werden wir den original Fuffi.de Aerodynamik-Haarschnitt dort life anbieten...

Fazit: ein unserer Meinung nach viel zu wenig beachteter Markt mit günstigem Preisniveau, relaxten Leuten und sollte man tatsächlich nichts finden, ein guter Ort um bei einem Bier zu fachsimpeln.

 
zu den News - Powershopping - Impressionen - Impressionen II - Impressionen III

nach oben