FUFFI.de - Newsletter
09.08.2004: Rollertreffen in Munningen am 7. und 8.8.2004
So, hier kommen schon mal die ersten Vorabbilder vom Treffen in Munningen. Super Sache, ich hoffe das ganze findet nächstes Jahr wieder statt!

Bilder findet Ihr hier »




Fuffi.de reisen 09.08.04

halli hallo liebe Zweitakt freunde!

Ja am Samstag war es dann so weit! Mein erstes Rollertreffen, auf das ich mit meiner Fuffi fahren sollte, war da. Das Wetter war o.k.! Los geht's.

Wir starteten von der Höllenteufel Zentrale in der Memminger Strasse zum Kö. Als wir ankamen sah ich auch schon den Fuffi.de Servicewagen und wusste jetzt kann nichts mehr schief gehen! Nach kurzer Unterhaltungsphase ging es dann auch schon los. Wir fuhren eine sehr schöne Strecke über Nördlingen und es gab keine besonderen Vorkommnisse.
Doch, den Mike hatten wir für kurze Zeit verloren, weil er seinen Auspuff verloren hat! Aber der war schnell wieder dran, dank der hervorragenden Arbeit des Servicewagens. Nach einer Pinkelpause und einem kurzem Abstecher über die Felder waren wir dann dort!

Munningen

Die Veranstaltung fand in einer alten Mühle statt! Wunderschön! Eine alte Mühle mit einem schon komplett restaurierten Partyraum, einer Feuerstelle, kleinem See und jeder Menge guter Luft. Als ich das aufgespiesste Lamm sah bin ich schon zuerst ein bisschen erschrocken!
Sah fiess aus, hat aber definitiv sein Zweck als Mitternachtsimbiss erfüllt. Nach einer schönen und gut organisierten Ausfahrt ins Land und einer Brotzeit ging es zurück zur Mühle. Dann verließen uns leider schon der erste Stoßtrupp zurück nach Hause. Doch wir wollten doch noch ein bisschen länger hier rum liegen und alles wirken lassen! (Anmerkung: „ich glaube das Bier hat auch richtig gewirkt") Nachdem das Wetter wieder besser wurde, gab es dann doch noch die fast ¼ Mile. Zur Platzierung kann ich aber leider nix sagen!
Nachdem die Rennfahrer Pflicht erfüllt war konnte man dann endgültig entspannen. Wir beendeten den Abend dann auch mit ein paar Bierchen und blieben dann alle in der sternklaren Nacht draußen liegen.

SONNTAG

Langsam tut sich wieder was im Körper. das was oben rein lief muss jetzt unten wieder raus. Warm wird es auch schon im Gesicht. Was strahlt da so? Ich mache die Augen auf und starre um zwölf Uhr in die Sonne! Ich bin blind! Ein wunderschöner Morgen.

Also geschafft, Abfahrt. Wir fuhren erstmal als Dreiergruppe nach Donauwörth um uns dort beim McDoof zu stärken. Da meine treuen Begleiter beide PX fahren und ich mit der Orginalfuffi unterwegs war, sagte ich sie sollen mal vorfahren!
Aber dann fand ich heraus, daß es gar nicht so einfach ist, ohne auf der Bundesstraße zu fahren, nach Augsburg zu kommen. Und ohne Karte noch schlechter. Ich fragte dann einen Rennradler, ob er weiß wo es nach Augsburg geht ohne B2 zu fahren. Und er sagte: „Fahr voraus!". Also musste ich ihn in meinem Windschatten bis nach Meitingen ziehen. Da musste er hin. Und von dort aus wusste ich den Weg.

RESULTAT

Nächstes Jahr wieder und wer noch nicht dabei war, sollte schauen das er es nächste Jahr schafft.

Grüsse
mattschwarz

« zurück

top