FUFFI.de - Newsletter
05.12.2002: Vom niederbayrischen Outback in die weite Welt...
Nach Monaten des Grübelns und Planens ist es nun vollbracht, Jockeys Boxenstop ist online.

Dabei setzt Joachim Müller alias Jockey wie gewohnt Maßstäbe, welche durch Marcus Renn Print und Web Solution verwirklicht wurden. Neben den üblichen Inhalten gewährt Jockeys Boxenstop seinen Besuchern einen Blick hinter die Kulissen des Ladens, alles Wissenswerte über seine Person sowie seine Philosophie. Ausführlich informiert Jockey über seine Dienstleistungen, Preise und gibt natürlich nützliche Tipps in Sachen Roller. Abgerundet wird der gelungene Web-Auftritt durch ein Gästebuch mit so feinen features wie einem Bildupload (Möglichkeit ein Bild vom eigenen Rechner in das Gästebuch zu laden) .
Dies alles und noch viel mehr, gibt es bei www.jockeys-boxenstop.de zu entdecken. Nun aber los, es sind nur ein paar Klicks bis zum Rollerhimmel.

Quelle: Jockey´s Public Relations and Press Service Department

« zurück

top